Fortbildung für KMU-Berater

KMU-Berater-Akademie
KMU-Berater nach einer erfolgreichen Fortbildung

Die Beratungsgrundsätze des Bundesverbandes Die KMU-Berater beinhalten für alle Mitglieder die Verpflichtung, an mindestens einer Fortbildung jährlich teilzunehmen.

Dazu bietet der Verband auch selber seinen Mitgliedern verschiedene Möglichkeiten:

  • Mitgliedschaft in einer Fachgruppe und regelmäßige Teilnahme an deren Treffen
  • Teilnahme an einer der beiden jährlichen Tagungen
  • Seminare und Lehrgänge in der KMU-Berater-Akademie

Natürlich nutzen Mitglieder des Verbandes auch Fortbildungsmöglichkeiten anderen Anbieter.

Die Teilnahme an Fortbildungen wird jährlich bei den Mitgliedern erfragt im Rahmen der Abfrage zur Einhaltung der Beratungsgrundsätze des Verbandes.

KMU-Berater-Akademie

In der im Aufbau befindlichen "KMU-Berater-Akademie" wird der Verband seinen Mitgliedern und allen Beraterinnen und Beratern mit dem Zielgruppenfokus KMU ab Sommer 2017 ein umfassendes und regelmäßiges Fortbildungsangebot unterbreiten mit Lehrgängen und Tagesseminaren.

Die ersten Themen im Sommer 2017 werden sein:

  • Lehrgang zum "KMU-Sanierungsberater"
  • Seminar "Kreditgespräche mit Mandanten erfolgreich vorbereiten und führen"
  • Seminar "Berater-Update: Rating, Finanzierung, Bankenkommunikation"
  • 2-Tages-Workshop "GoBD in Beratungsunternehmen erfolgreich implementieren"

Die KMU-Berater-Akademie ist offen für Themen- und Referenten-Vorschläge. Nutzen Sie dafür einfach das Kontaktformular.

Wissensdatenbank

Auch die Wissensdatenbank im Internetauftritt des Verbandes bietet mit immer wieder aktuellen Beiträgen aus der Berater-Perspektive vielfältige Informations- und Fortbildungs-Akzente.

Praxisfälle

Aus der Beschreibung von Praxisfällen nehmen Berater/innen immer wieder Impulse für die eigene Arbeit mit. Dies gilt besonders, wenn diese auf die besonderen Belange von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zugeschnitten sind - so wie die Praxisfälle auf dieser Internetseite.