Presseinformation, News, 23.08.2019

Pressemitteilung: Offene Herbstfachtagung 2019

Nach den erfolgreichen letzten Fachtagungen mit hervorragendem Feedback bietet der Bundesverband - Die KMU-Berater auf seiner Herbstfachtagung wieder ein fulminantes Programm unter dem Motto "Hamburger Allerlei - Frischer Wind für Berater!".


Diese Fachtagung ist ein Muss für alle KMU-Berater. Sie findet am 25. und 26. Oktober 2019 in Hamburg statt und präsentiert vielseitige Themenfelder und erstklassige Referenten.

Spannendes Programm mit Praxisbezug

Der Themenbogen der Vorträge und Workshops reicht von Crowdfunding, Sinus-Milieus® für die Zielgruppenanalyse und Digitalisierung über LinkedIn-Tipps und LEGO Serious Play bis hin zu Themen wie Fachkräftemangel, Empfehlungsmarketing und Aspekte von Unternehmensgründungen, um nur einige zu nennen. Als Speaker sind u. a. geladen Frederik Malsy, Ursula Schulz, Steffen Powoden, Paul Anderie und Nicolas Dörr von blink.it.

Netzwerken und Austausch

Gäste sind bei der diesjährigen Herbstfachtagung herzlich willkommen. Neben den Vorträgen und Workshops stehen Netzwerken und der Austausch mit voraussichtlich rund 100 KMU-Berater/innen im Mittelpunkt der Tagung. Auf dem "Marktplatz", wo verschiedene Unternehmen ihre Angebote präsentieren, finden KMU-Berater außerdem interessante Unterstützungsangebote für ihre Beratungstätigkeit.

Teilnehmer, die sich bis zum 9. September anmelden, profitieren vom Frühbucherrabatt. Alle Informationen, das komplette Programm und die Online-Anmeldung finden Sie unter diesem    Link

Die Pressemitteilung können Sie nachfolgend als PDF-Dokument herunterladen:


Hintergrund

Der Bundesverband Die KMU-Berater ist ein überregional organisierter Berufsverband von freien Berater/innen für die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

Die 150 Mitglieder sind spezialisiert auf die pragmatische Beratung und Betreuung der Unternehmer/innen.

Auf Basis klarer Aufnahme-kriterien und Beratungs-grundsätze sorgt der Verband für die Sicherung einer unabhängigen und qualifizierten Beratung.

Die Mitarbeit im Verband dient

  • dem Erfahrungsaustausch,
  • der Fort- und Weiterbildung,
  • dem Entwickeln von Beratungskonzepten
  • dem Entwickeln von Kooperationen.

Daraus ziehen die Berater und Ihre Kunden gleichermaßen Nutzen. So wird durch Beratung konsequent und nachhaltig Erfolg für die Mandanten realisiert.

Noch Fragen?
Ihr Ansprechpartner