Bücher unserer Mitglieder

Mitglieder der KMU-Berater sind auch als Autorinnen und Autoren tätig und stellen so ihr Fachwissen zur Verfügung.

4 Tipps, wie Sie aus der BWA Zusatzgeschäfte generieren

Titelseite
KMU-Berater Carl-Dietrich Sander

Autor: KMU-Berater Carl-Dietrich Sander

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) ist für viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ein zentrales Instrument der Unternehmenssteuerung. Damit ist die BWA auch eine zentrale Beratungsaufgabe mit zwei Zielen:

-         ihre Aussagefähigkeit für die Unternehmenssteuerung zu erhöhen

-         aus ihr Aktivitäten zur Verbesserung des Unternehmenserfolgs abzuleiten

In einem E-Book für www.buchhalterseite.de hat Carl-Dietrich Sander diese beiden Zielsetzungen bearbeitet (Erscheinungsdatum: Juni 2016).

Das E-Book umfasst 20 Seiten und hat folgende Gliederung:

1 Aussagekräftige BWA gestalten

2 Gewinnbedarf des Unternehmens ermitteln

3 In sechs Schritten den Mindestumsatz berechnen

4 Mit Aktivitätenplan Mehrumsatz erreichen

Fazit

Arbeitsblätter

Sie können das E-Book unter diesem Link nach einer Registrierung auf www.buchhalterseite.de herunterladen.

 

DAS KAPO-PRINZIP: Dauerhaft erfolgreich als Berater, Trainer, Speaker und Coach

KMU-Berater Edmund Cramer

Autor: KMU-Berater Edmund Cramer

Edmund Cramer beschreibt mit dem KAPO-Prinzip unterhaltsam, anwendbar und sehr effektiv, eine sichere Methode für alle Berater, Trainer, Speaker und Coaches, um erfolgreich in ihren Berufen zu arbeiten und Geld zu verdienen.

Mit der konsequenten Umsetzung von Maßnahmen in 4 definierten Erfolgsfeldern können Dienstleister endlich die klassischen, beruflichen Fragen beantworten und dauerhaft Lösungen für sich finden: Wie positioniere ich mich richtig? Wie gewinne ich konstant Neukunden? Wie bleibe ich am Ball?

Edmund Cramer kennt dafür 4 Erfolgsfelder: 

K - KONZEPTION: Um zu bekommen was ich will muss ich wissen was ich will
Nur wenn ich weiß, was ich will, habe ich auch eine Chance genau dies zu bekommen. Daraus resultiert die Reihenfolge des KAPO-Prinzips. Am Anfang steht die Konzeption Deines Geschäftsmodells. Wenn Du nicht weißt, für welche Leistungen und Angebote Du stehst, wie soll es dann Dein Kunde wissen? Wie sollen dann Deine Mitarbeiter bzw. Kooperationspartner diese Leistungen aktiv anbieten? Woher soll dann die Internet-Agentur wissen, wie sie Deine Website gestalten soll?

A - AKQUISITION: Systematisch und strukturiert 
Wichtig ist, sobald Dein Konzept steht, mit der Auftrags-Akquisition zu starten. Arbeite Dein (neues) Geschäftsmodell nicht zu lange und zu intellektuell aus. Teste es vielmehr möglichst schnell in Gesprächen mit Deinen (neuen) Kunden. Arbeite die Erfahrungen zur Weiterentwicklung Deines Geschäftsmodells ein. Im K des KAPO-Prinzips stecken zu bleiben, ist der Anfang des wirtschaftlichen Untergangs oder der persönlichen Unzufriedenheit. Bevor Du in der Champions League gewinnen kannst, musst Du Dich dafür qualifizieren.

P - PRODUKTION: Ich muss können was ich kann
Sobald Du Aufträge akquiriert hast, produzierst Du Leistung. Nur für den wirklich produzierten Nutzen zahlt Dein Kunde. Um dauerhaft am Markt bestehen zu bleiben, musst Du deshalb ohne Umwege und so schnell wie möglich vom K über das A zum P kommen. Alle Aktivitäten von K und A haben nur ein einziges Ziel: Nutzen für Deine Kunden zu produzieren. Nur dann verdienst Du Geld.

O - ORGANISATION: So viel wie nötig, so wenig wie möglich
Nur wenn Du produzierst, musst Du Dich auch organisieren. Jede vorab erfolgte umfangreiche Form der Büro-Organisation bedeutet, sich nicht richtig fokussiert zu haben. Zuerst die Idee (Konzeption), dann die Kunden (Akquisition), dann der Nutzen (Produktion) und erst dann die professionelle Verwaltung (Organisation). Die Organisation Deines Büros sollte dabei den geringsten Anteil an Deinem Zeitbudget haben.

Das Geheimnis erfolgreicher Dienstleister liegt in der systematischen Anwendung dieser 4 Erfolgsfelder. Es ist weniger ein Geheimnis als die Folge von Nachdenken und konsequentem Tun. Die dafür erforderlichen Werkzeuge dazu stellt der Autor in diesem Buch vor. 

Eines sei an dieser Stelle aber schon gesagt: Wunder gibt es im Wirtschaftsleben selten. Die Mehrung von wirtschaftlichem Erfolge ist Arbeit – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Das Buch hier als EBook oder Taschenbuch bestellbar: Das KAPO-Prinzip - Amazon 


ISBN-13: 978-1980273837

Digitalisierung selbst denken – Eine Anleitung wie die Transformation gelingt

KMU-Berater Radermacher
KMU-Berater Ingo Radermacher

Autor: KMU-Berater Ingo Radermacher

Digitalisierung und Industrie 4.0 werden wie ein Orkan über uns hinwegziehen – ganze Branchen hinwegfegen und unsere Arbeitswelt, unsere Gesellschaft und unser Leben nachhaltig verändern. Ein Orkan, der kaum einen Lebensbereich verschonen und – im Worst Case – massive Schäden anrichten wird. So sagen es zumindest die Protagonisten voraus. Doch wie existenziell sind diese Herausforderungen wirklich? Inwieweit betreffen sie mich, meine Branche, mein Unternehmen – mein Leben? Wie begegne ich den unentwegten Veränderungen, die in zunehmend hohem Tempo die Komplexität bis hin zur Unüberschaubarkeit erhöhen?

Antworten liefert das neue Buch von unserem Mitglied Ingo Radermacher. Es leitet von Denk- und Arbeitsansätzen aus der Softwareentwicklung – dem für die Digitalisierung maßgeblichen Wirtschaftszweig schlechthin – konkrete Prinzipien ab, die effektiv und verlässlich als Handlungsmaximen taugen. Ganz wesentlich dabei ist ein Merkmal der Digitalisierung und unserer Zeit: die Fähigkeit, über den wirtschaftlichen Tellerrand hinauszublicken. Denn nur so sind wir nicht nur für das ökonomische Überleben gerüstet, sondern auch künftig erfolgreich.

Das Buch hier bestellbar: www.digitalisierung-selbst-denken.de

ISBN: 978-3869803739 - 2017

Robuste Unternehmen

KMU-Berater Berendt
KMU-Berater Jochen Berendt

Autoren: KMU-Berater Jochen Berendt und Frank Weber

Frank Weber und Joachim Berendt zeigen Ihnen in diesem essential 5 Erfolgsfaktoren, um ihr Unternehmen vor dem "Nokia-Effekt" zu schützen und damit wichtige neue Trends falsch einzuschätzen. Die Autoren möchten Sie inspirieren, die Herausforderungen, vor denen Unternehmen stehen, aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Geschäftsmodelle werden wie nie zuvor eine tiefgreifende Transformation erleben. Diese zu ignorieren, gefährdet das Unternehmen. Setzen Sie sich von den anderen ab, und gestalten Sie diesen Wndel aktiv. Die bisherigen Management-Methoden stoßen an ihre Grenzen, Es wird notwendig sein, Abstand zu nehmen, den Blickwinkel zu ändern und Weichenstellungen zu treffen, die das Unternehmen robust machen.

Der Inhalt:

Die 5 Erfolgsfaktoren Unternehmenskultur, Veränderungsfähigkeit, Innovationsfähigkeit, Wissensmanagement sowie agile Führung.

Die Zielgruppen:

  • Führungskräfte von Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größe
  • Studierende der Betriebswirtschaftslehre

Links: zum Buch selber und zu einer Buchbesprechung.

ISBN 978-3-658-18134-5 - 2017

Mit Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln

KMU-Berater Sander
KMU-Berater Carl-Dietrich Sander

Autor: KMU-Berater Carl-Dietrich Sander

20 Jahre Bankpraxis und 19 Jahre Trainer und Berater rund um die Themen Finanzierung, Liquidität, Bankgespräche, Rating vereint KMU-Berater Carl-Dietrich Sander in diesem "Praxisleitfaden zur Bankenkommunikation für Unternehmer und Berater".

Das Buch zeichnet seine Praxisnähe aus. Eine klare Gliederung erlaubt das selektive Zugreifen auf einzelne Kapitel und Abschnitte. Querverweise führen die Leserinnen und Leser weiter. Das ausführliche Stichwortverzeichnis erleichtert den Zugang.

Jeder Abschnitt endet mit einem "Fazit", das klare Handlungsempfehlungen gibt. Im Download-Bereich zum Buch finden sich Begleitblätter zu jedem Kapitel als Angebot, die Gedanken für das eigene Unternehmen und die eigene Beratungstätigkeit direkt festzuhalten. Außerdem gibt es zu vielen Themen "Arbeitsblätter", die den direkten Einstieg in die Umsetzung der Impulse erleichtern.

Das Buch richtet sich an Unternehmer/innen, Berater/innen und die Betreuer/innen in den Kreditinstituten.

Mehr zum Buch mit ausführlichem Inhaltsangaben, Rezensionen und Leserstimmen: www.kreditverhandlungen.de.

ISBN: 978-3-482-63692-9 - 2. Auflage 2014