Beratung als produktive Erfahrung

Alders
Alders
Martin Alders
Carl-Dietrich Sander
KMU-Berater Carl-Dietrich Sander

Praxisfall 15: Erfahrungsbericht eines Unternehmers

Martin Alders von der ALDERS electronic GmbH in Kempen berichtet:

Meine beiden von den Eltern übernommenen Unternehmen machten mir Anfang 2013 so manche Gedanken bezüglich der weiteren Geschäftsentwicklung. Ein guter Freund empfahl mir den Austausch mit einem unbefangenen Externen und nannte mir dafür den KMU-Berater Carl-Dietrich Sander. Beim unverbindlichen Kennenlerngespräch stimmte die Chemie. Einen offenen Austausch konnte ich mir gut vorstellen.

Am Ende dieses ersten Treffens gab Herr Sander den Hinweis auf die Möglichkeit der staatlichen Beratungsförderung: Ein Zuschuss für jedes der beiden Unternehmen in Höhe von 50 Prozent der Honorare bis zu je 1.500 Euro. Diese finanzielle Unterstützung erleichterte mir den Einstieg in die Zusammenarbeit. Auch die Fördervoraussetzungen kamen mir entgegen: In den Beratungsberichten sollten neben der Analyse der Unternehmenssituation auch klare Aktivitäten und Umsetzungshinweise erkennbar sein.

Die Beratungsgespräche mit Herrn Sander brachten einerseits Fragen auf meinen Schreibtisch, die ich mir so oder in dieser Prägnanz noch nicht selber gestellt hatte. Andererseits erhielt ich für viele eigene Überlegungen eine Bestätigung. Auch das empfand ich als sehr hilfreich. Eine entscheidende Konsequenz aus diesem Austausch war die inzwischen erfolgreich vollzogene Fusion der beiden Unternehmen.

Ein wenig skeptisch war ich bezüglich der Abwicklung der Formalien der Förderung. Doch der persönliche Kontakt zur Leitstelle beim Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) erwies sich als freundliche und pragmatische Hilfestellung.

Den positiven Kontakt zu meinem Berater führe ich seitdem im Rahmen der von Herrn Sander initiierten und moderierten Unternehmer-Austausch-Runde fort.

Dieser Beitrag ist erschienen in der KMU-Berater News 2016-01 - Februar 2016.