News, 21.09.2018

Fachgruppentreffen Fördermittelberatung

Gute Nachrichten aus der Fördermittellandschaft beim Fachgruppentreffen der Fördermittelberater des Bundesverbands Die KMU-Berater in Kierspe


Die Fachgruppe Fördermittelberatung Im Bundesverband Die KMU-Berater traf sich am 17.09.18 in Kierspe.

Erfreuliches aus der Fördermittellandschaft

Es gab Erfreuliches aus der Förderlandschaft zu berichten: ZIM-Projekte (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) werden tendenziell wieder leichter genehmigt. Hier lohnt sich also ein Versuch besonders. 

Eine Fachgutachterin der AiF 
(Die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. ist eine industrieeigene Organisation mit dem Ziel, Forschung für den Mittelstand zu initiieren) hat im persönlichen Gespräch herzlich dazu eingeladen, Projekte bei ihr vorzustellen. Es sind Fördermittel vorhanden und die AiF unterstützt gerne, wo möglich, bei der detaillierten Beratung.

 

Bessere Fördermittel für Digitalisierungsthemen

Weiterhin konnte die Gruppe erfreut feststellen, dass es immer mehr und besser zugängliche Fördermittel für Digitalisierungsthemen gibt. Insbesondere in Hessen ist eine schlanke Antragstellung und eine Bearbeitungszeit von lediglich 4 Wochen praxiserprobt.

Zukünftige Themen und Treffen der Fachgruppe Fördermittelberatung

Was kommt?
Die Fachgruppe sammelt Themen rund um die Aktualisierung der BAFA-Richtlinie. Eine separate Nachricht dazu folgt. Weiterhin bereitet die Fachgruppe bis Jahresende für alle Kollegen im Verband eine Übersicht zum Thema ZIM-Zuschüsse vor. Zweites Thema ist eine Übersicht über Programme zur Beratungsförderung.

Wer vorher schon Fragen zum Thema hat, kann die Fachgruppe gerne ansprechen. Ein großes Thema bei den Fachgruppentreffen ist regelmäßige die Erörterung unserer aktuellen Praxisfälle. Wer daran Interesse hat, merkt sich schon den 3.12. für das nächste Treffen vor. Externe Gäste sind herzlich willkommen und können sich bei der Fachgruppenleitung Katja Theunissen anmelden.