Wissensdatenbank, News, 13.06.2016

Der GoBD-Schnellcheck

Hinter dem Kürzel GoBD verbergen sich die seit dem 1. Januar 2015 geltenden Grundsätze der Finanzverwaltung zur Aufbewahrung und Dokumentation. Mit dem GoBD-Schnellcheck prüfen Unternehmen, welchen Handlungsbedarf sie haben, um die GoBD einzuhalten.


KMU-Berater Welper

KMU-Berater News 2016-02

Dieser Beitrag von Joachim Welper ist erschienen in den KMU-Berater News 2016-02. Am Ende können Sie den GoBD-Schnellcheck herunterladen, um ihn in Ihrem Unternehmen zu nutzen.

Der GoBD-Schnellcheck

An den GoBD kommt kein Unternehmen vorbei. Bereits seit dem 1. Januar 2015 sind die GoBD zwingend zu beachten und einzuhalten.

Das Problem bei Nichteinhaltung: Die GoBD werden künftig Gegenstand der steuerlichen Außenprüfung sein. Stellen die Prüfer des Finanzamtes Mängel fest, können sie daraus Zuschätzungen zu den bisher vom Unternehmen ermittelten Ertrags- und Umsatzsteuern ableiten – also die Steuerbelastung nachträglich erhöhen.

Mit diesem Schnellcheck prüfen Unternehmen, was die GoBD im Einzelnen verlangen und an welchen Stellen des Unternehmens eventuell noch Maßnahmen getroffen werden müssen, um die GoBD zukünftig vollständig einzuhalten.

Der Schnellcheck gliedert die wesentlichen Aspekte der GoBD in zwölf Kapitel:

  1.    Aufbewahrung von Papierbelegen und weiteren Daten
  2.    Dokumentation zu Hardware und Software
  3.    Verfahrensanweisung zum Umgang mit Daten
  4.    Ordnungsmäßigkeit des Rechnungswesens
  5.    Zeitnähe der Erfassung von Buchungsvorgängen
  6.    regelmäßige „Festschreibung“ der Buchführung – keine Veränderbarkeit mehr
  7.    revisionssichere Speicherung elektronischer Daten
  8.    Lesbarkeit der elektronischen Daten während der steuerlichen Aufbewahrungsfrist
  9.    Sicherung aller Daten gegen Verlust
10.    Sicherungskonzept speziell für die elektronischen Daten
11.    vorhandenes Internes Kontrollsystem (IKS)
12.    Trennung privater Daten

Den ausführlichen Schnellcheck mit den Details zu den zwölf Gliederungspunkten finden Sie am Ende des Beitrags zum Herunterladen.

Eine ausführliche Darstellung von Joachim Welper zum GoBD-Schnellcheck finden Sie in der Fachzeitschrift "NWB Betriebswirtschaftliche Beratung 12/2016". Den Originalbeitrag in der "NWB-BB"  können Abonnenten hier lesen und kostenlos herunterladen. Interessenten haben die Möglichkeit, die Zeitschrift inkl. Datenbank 4 Wochen gratis zu testen und ein Probeheft zu bestellen.

Übrigens: Mitglieder des Bundesverband Die KMU-Berater erhalten auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung die Zeitschrift und damit den Zugang zu der umfangreichen Datenbank mit Beratungswerkzeugen mit 20% Rabatt.