Sanierer Wissensdatenbank, Sanierer News, 17.03.2016

Sanierungsgewinne: Erleichterungen bei abweichenden Festsetzungen

Forderungsverzichte der Gläubiger führen zu steuerpflichtigen Sanierungsgewinnen. Die Steuerzahlung auf diese Gewinne belastet die Liquidität. Eine neue Regelung schafft Erleichterung im Handling der Anträge auf abweichende Festsetzung.


KMU-Beraterin Lang

KMU-Beraterin Dagmar Lang

ZUb 2015-09

Zeitschrift für Unternehmensberatung 2015-09

KMU-Beraterin und Steuerberaterin Dagmar Lang schildert in einem Beitrag in der ZUb Zeitschrift für Unternehmensberatung die Problematik der abweichenden Steuerfestsetzung bei Sanierungsgewinnen im Rahmen des "Sanierungserlass" der Finanzbehörden. Bezüglich der Erstattung der Gewerbesteuer gibt es dabei noch eine "offene Flanke".

Der Beitrag ist wie folgt gegliedert:

1. Einleitung

2. Sanierungserlass

3. Gewerbesteuer

4. Gesetzesänderung durch das ZollKodexAnpg

5. OFD NRW

6. Ausblick

Den kompletten Beitrag lesen Sie auf www.consultingbay.de.