Startseite / Fachthemen / Finanzierung / Kreditsicherheiten jetzt zurückholen

Kreditsicherheiten jetzt zurückholen

KMU-Berater Carl-Dietrich Sander gibt in einem Beitrag in "NWB Betriebswirtschaftliche Beratung 12-2018" einen umfassenden Überblick zum Thema "Sicherheitenfreigaben verhandeln". Der Beitrag richtet sich an Berater/innen. Sein Inhalte können Unternehmen aber ebenso gut direkt selber nutzen. Oder sie ziehen aus dem Beitrag Impulse für ihre weiteren Gespräche und Aktivitäten gemeinsam mit ihren Berater/innen.
Der Beitrag ist wie folgt gegliedert:
I. Warum jetzt ein guter Zeitpunkt für dieses Beratungsthema ist

1. Eine gute Nachricht …
2. … und eine schlechte Nachricht

II. Dieses Beratungsthema wird gespeist aus den Fehlern der Vergangenheit
III. Grundlage eines Gesprächs über Sicherheiten: Die Verhandlungsmacht des Untenehmens
IV. Sechs Schritte zur Vorbereitung des Bankgesprächs "Sicherheiten zurückholen"

1. Schritt 1: Bestandsaufnahme der bereits gegebenen Sicherheiten
2. Schritt 2: Bestandsaufnahme aller Vermögenswerte
3. Schritt 3: Entscheidung über Vermögenswerte als Kreditsicherheiten
4. Schritt 4: Bestandsaufnahme der aktuell bestehenden Finanzierungen
5. Schritt 5: Klärung der Bewertung durch die Bank
6. Schritt 6: Abschätzen des künftigen Finanzierungsbedarfs

V. Einige Gedanken zur Sicherheitenstrategie
VI. Die Rolle des Beraters in Sicherheitengesprächen
VII. Kreditsicherheiten als Beratungsfeld
Fazit
Ergänzend zum Beitrag kann ein Muster für einen Banken- und Sicherheitenspiegel herunter geladen werden.
Den Original-Beitrag in der "NWB Betriebswirtschaftliche Beratung" können Abonnenten hier lesen und kostenlos herunterladen. Interessenten haben die Möglichkeit, die Zeitschrift inkl. Datenbank 4 Wochen gratis zu testen und ein Probeheft zu bestellen.
Übrigens: Mitglieder des Bundesverband Die KMU-Berater erhalten auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung die Zeitschrift und damit den Zugang zu der umfangreichen Datenbank mit Beratungswerkzeugen mit 13% Rabatt.

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzierung

Eigenkapitalpolitik Zukunftsthema für Unternehmen

Eigenkapitalpolitik – Zukunftsthema für Unternehmen

Jedes Unternehmen hat Eigenkapital. Doch viele Unternehmen haben keine Eigenkapitalpolitik. Damit verschenken Unternehmen oft geschäftliche Vorteile.

Mehr erfahren
forbearance massnahmen

Forbearance-Maßnahmen der Kreditinstitute – wenn es enger wird

Der Beitrag in der Juliausgabe der Fachzeitschrift NWB-BB handelt von den neuesten Ansätzen der Bankenregulierung und von möglichen Beratungs-Ansätzen.

Mehr erfahren
gastronomie zwischenfinanzieren

Gastronomie: Ohne Zwischenfinanzierung geht es nicht

André Grenzdörfer spricht über die Situation der Gastronomie und die Notwendigkeit der Zwischenfinanzierung der staatlichen Hilfen durch die Hausbanken.

Mehr erfahren
corona und stundungen

Corona und Stundungen

Corona brachte für viele Unternehmen plötzliche und unvorhersehbare Liquiditätsengpässe – die Einnahmen brachen weg. Eine der ersten wirksamen Maßnahmen dagegen waren großzügige Stundungsregelungen der Finanzverwaltung und der Sozialversicherungen. Stundungen haben allerdings eine Folgewirkung: „Irgendwann“ sind die Beträge nach zu entrichten. Beratungsaufgabe mit Langzeitwirkung Die damit verbundenen Fragen und Aufgaben im Unternehmen beschreiben die beiden KMU-Berater…

Mehr erfahren
jahresabschluss 2019

Corona-Hilfen: Der Kfw-Schnellkredit und der Jahresabschluss 2019

Banken tun sich mit dem KfW-Schnellkredit schwer. Der Beitrag von Carl-Dietrich Sander beschreibt die Hintergründe und zeigt einen Lösungsweg auf.

Mehr erfahren
kreditverhandlungen 1

Der Weg zu “normalen Krediten” in Zeiten der Krise

Wie gesunde Unternehmen in Zeiten der Krise an nötige Investitionsmittel kommen und was es zu beachten gilt, erläutert Marc Ackermann in seinem Interview.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage