Startseite / News / Qualitätsstandards in der Beratung – Presseinformation der Offensive Mittelstand

Qualitätsstandards in der Beratung – Presseinformation der Offensive Mittelstand

Beide Hilfsmittel wurden von Vertretern von Verbänden und Fachvereinigungen von freien Beratern gemeinsam mit der Offensive Mittelstand erarbeitet und als gemeinsame Grundlage verabschiedet.
Gerade kleine und mittlere Unternehmen haben oftmals Vorbehalte und einen gewissen Mangel an Vertrauen gegenüber der freien Unternehmensberatung. Als Ursachen werden häufig benannt: die Intransparenz, die fehlenden Standards für die Qualifikation von Beratern und die Qualität der Beratungsleistung. Allerdings zeigen Studien und Erfahrungen, dass es keine grundsätzliche Ablehnung gegenüber Unternehmensberatern gibt.
Der Selbstcheck “Qualität der Beratung” für Beraterinnen und Berater hilft, Qualitätsstandards und Tranparenz in der Beraterszene zu verstärken und die Zusammenarbeit zwischen Beraterinnen und Beratern und Unternehmen zu verbessern. Sie finden ihn als Online-Tool unter: www.check-berater.de .
Alle Hilfsmittel stehen als Downloads zur Verfügung unter https://www.offensive-mittelstand.de/serviceangebote/qualitaet-der-beratung-kriterien-bewertungshilfen.
Vorgestellt wurden die Qualitätsstandards in der Bundespressekonferenz von:

  • Dr. Annette Icks, stellvertretende Vorsitzende Offensive Mittelstand
  • Bruno Schmalen, Berufsverband für Training, Beratung und Coaching, BDVT e.V., Arbeitsgruppe „Qualität der Beratung“
  • Boje Dohrn, Präsident IBWF, Netzwerk für Mittelstandsberater
  • Karlheinz Kalenberg, Geschäftsführer VDSI, Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V.
  • Joachim Berendt, Vorstandsvorsitzender, Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e.V.

Lesen Sie hier die vollständige Presseinformation der Offensive Mittelstand:
PM_Beraterqualitaet_Offensive-Mittelstand_2019-05-06_01.pdf

Weitere Beiträge der Kategorie News

Ayman El Tarubishy und Winslow Sargeant überreichen Dr. Hartmut Heinrich Meyer die ICSB-Trophäe.

UN ehrt KMU-Berater Dr. Meyer

Dr. Hartmut Heinrich Meyer wurde beim Mittelstandstag der Vereinten Nationen für die beste Arbeit über grünes und verantwortungsvolles Unternehmertum mit der ICSB-Trophäe ausgezeichnet.

Mehr erfahren
Referent Broeckmann während der Fachgruppentagung Sanierung in Fulda, stehend.

Fuldatagung der Fachgruppe Sanierung im Juli

Die Fachgruppe traf sich in Fulda, um sich über zahlreiche Fachthemen von Rechtsprechung über Sanierung bis hin zu Bauwirtschaft und vieles mehr auszutauschen.

Mehr erfahren
regionalgruppen-treffen in ingolstadt in DIE VILLA

Regionalgruppe Süd-Ost trifft sich in Ingolstadt

Das Treffen in Ingolstadt bot spannende Themen von Unternehmensnachfolge über die Offensive Mittelstand bis zur Vorstellung von Mitgliederprojekten.

Mehr erfahren
tagung rg west regionalleiter juli 2022

Wieder- und Neuwahl der Regionalleiter West

Fünf spannende Vorträge, eine Wiederwahl und eine Neuwahl der Regionalleiter standen im Mittelpunkt der Tagung der Regionalgruppe West.

Mehr erfahren
Treffen der Fachgruppe Fördermittelberatung in Freiburg

QS-Zertifizierung und EIC-Accelerator-Projekte

Die Fachgruppe Fördermittelberatung traf sich im Juni ganztägig in Freiburg zu einem spannenden Austausch.

Mehr erfahren
Lerngruppe: Zertifikatslehrgang KMU-Fachberater Unternehmensnachfolge

Lehrgang KMU-Berater Unternehmensnachfolge startet im März 2023

Während des Lehrgangs KMU-Fachberater Unternehmensnachfolge erhalten KMU-Berater/innen eine Spezialisierung der eigenen Beratungskompetenz.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage