Startseite / Fachthemen / Strategie / Controlling / Wertorientierte Unternehmensplanung in KMU

Wertorientierte Unternehmensplanung in KMU

KMU-Berater Peter Schrade zeigt zusammen mit seinem Co-Autor Manfred Rinderer in einem Beitrag f├╝r NWB Betriebswirtschaftliche Beratung 10/2017 anhand eines Praxisbeispiels, wie eine wertorientierte Unternehemsf├╝hrung in KMU eingef├╝hrt werden kann. Als Werkzeug verwendet er dabei den EVA-Rechner.

Schrade’s Beitrag ist wie folgt gegliedert:

I.     Wertorientierte Unternehmensf├╝hrung
II.    Wertorientierte Unternehmensf├╝hrung und Planung in KMU
III.   Der EVA als Messinstrument
IV.    Praxisbeispiel: Einf├╝hrung einer wertorientierten Unternehmensplanung

Den Original-Beitrag in der "NWB Betriebswirtschaftliche Beratung" k├Ânnen Abonnenten Probeheft zu bestellen.

├ťbrigens: Mitglieder des Bundesverband Die KMU-Berater erhalten auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung die Zeitschrift und damit den Zugang zu der umfangreichen Datenbank mit Beratungswerkzeugen mit 13% Rabatt.

Weitere Beitr├Ąge der Kategorie Strategie / Controlling

Ma├čnahmen f├╝r Unternehmen in bewegten Zeiten, hier halbleere Lagerhalle

Bewegte Zeiten: Diese Ma├čnahmen sollten Unternehmen jetzt beachten

Insbesondere die Herausforderungen der Corona-Krise und die Auswirkungen des Ukraine-Konflikts erfordern gezielte Ma├čnahmen, um als Unternehmen weiterhin wettbewerbsf├Ąhig zu bleiben.

Mehr erfahren
unternehmenskonzept

Kleine Gedankenst├╝tzen reichen nicht

Ein durchdachtes, schriftlich fixiertes Unternehmenskonzept mit einer Beschreibung zur Umsetzung in die Praxis ist f├╝r jede Firma ein Muss.

Mehr erfahren
jahresabschlussgespraech als chance

Der Jahresabschluss als Chance f├╝r Unternehmen und Berater

Dreiteilige Beitragsreihe in der Fachzeitschrift NWB-BB zum Thema Jahresabschlussgespr├Ąch.

Mehr erfahren
strategie rezession

Rezession: Die meisten KMU sind schlecht ger├╝stet

Viele Baustellen wurden in den letzten Jahren nicht angepackt – ÔÇ×SchuldÔÇť war der Boom. Viele kleinere und mittlere Unternehmen haben die jahrelange Boom-Phase in Deutschland nicht genutzt, um sich auf die nun drohende Rezession vorzubereiten. Zu diesem Schluss kommt Reinhard Stadler vom Verband ÔÇ×Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e.V.ÔÇť. Er geht davon aus, dass…

Mehr erfahren
design ohne titel 6

8-Stunden-Analyse: Der vernetzte Aktivit├Ątenplan

Im f├╝nften Modul der 8-Stunden-Unternehmens-Analyse werden die in den bisherigen Arbeitsschritten gesammelten Aktivit├Ąten zur Verbesserung der Unternehmenssituation priorisiert und die Umsetzung wird gestartet.

Mehr erfahren

8-Stunden-Analyse: Die Strukturen des Unternehmens

Auch die Kosten- und Finanz-Strukturen eines Unternehmens m├╝ssen zukunftsf├Ąhig sein. Darum geht es im vierten Modul der 8-Stunden-Unternehmens-Analyse.

Mehr erfahren

Vorteile f├╝r Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile f├╝r Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themen├╝bergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage pers├Ânlich an und suchen den richtigen KMU-Berater f├╝r Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themen├╝bergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage