Startseite / News / Teilnahmezertifikat Fachgruppensitzungen

Teilnahmezertifikat Fachgruppensitzungen

Hintergrund:
Bei Förderprogrammen für Beratungen wird immer öfter die Akkreditierung der Berater/innen verlangt. Dabei wird oftmals bei Akkreditierung und auch im weiteren Verlauf der Nachweis von Fortbildungen verlangt (z.B. UnternehmensWert Mensch).
Dieses Thema haben wir im Juni 2016 auf dem gemeinsamen Treffen des Vorstandes mit den Leiter/innen der Fachgruppen diskutiert und einen Rahmen für entsprechende Teilnahmezertifikate des Verbandes diskutiert. Diesen hat der Vorstand in seiner anschließenden Sitzung aufgegriffen und so beschlossen.
Teilnahmezertifikat wofür:
Das Zertifikat kann ausgestellt werden für “fachliche Tagesordnungspunkte” von Fachgruppen-Treffen. Im Umkehrschluss: Wenn Themen der fachgruppen-internen Zusammenarbeit (Administration der FG) diskutiert werden, können diese Zeiten nicht per Teilnahmezertifikat als Fortbildung bescheinigt werden.
Konsequenz: Die Tagesordnungen, die der Einladung zu einem FG-Treffen beigefügt sind, müssen künftig die geplante Zeit pro Tagesordnungspunkt enthalten. Auf dieser Basis wird das Teilnahmezertifikat durch die Verbandsgeschäftsstelle erstellt.
Verfahren:
Mitglieder können ein Teilnahmezertifikat für ihre Teilnahme an FG-Treffen einmal im Jahr am Ende des Jahres gesammelt bei der Verbandsgeschäftsstelle anfordern. Dabei werden die Termine der FG-Treffen benannt, an denen das Mitglied teilgenommen hat.
Auf dieser Basis überprüft die Verbandsgeschäftsstelle die Teilnahme und fertigt ein entsprechendes Teilnahmezertifikat aus, das auf dem Postwege übersandt wird. Voraussetzung: Die Teilnehmerliste der vom Mitglied benannten FG-Sitzung liegt der Verbandsgeschäftsstelle vor (wurde von FG-Leiter/in nach der Sitzung an die Verbandsgeschäftsstelle übersandt).
Für diese Dienstleistung wird dem Mitglied eine Bearbeitungsgebühr von € 10,00 pro Teilnahmezertifikat in Rechnung gestellt und per Lastschrift eingezogen.
Muster:
Ein Muster eines Teilnahmezertifikates können Sie hier im PDF-Format herunterladen:
fachgruppen-teilnahmezertifikat_die-kmu-berater.pdf

Weitere Beiträge der Kategorie News

Lieferkettenprobleme

Materialknappheit und Preissteigerungen

Während der digitalen Maisitzung der Fachgruppe Bauwirtschaft wurden aktuelle, durch die Krisen bedingte Probleme der Branche erörtert, u.a. am Fallbeispiel eines Generalunternehmers.

Mehr erfahren
Unternehmenssanierung und Daten

Fachgruppe Sanierung trifft sich in Bochum

Die Fachgruppe Sanierung besprach während ihrer Apriltagung eine Vielzahl an Themen, darunter die Anwendung der CANEI-Software für die integrierte Planung.

Mehr erfahren
arbeitssicherheit

Fachgruppentagung: Arbeitssicherheit in KMU

Themen wie Arbeitssicherheit, Urteile zum neuen Baurecht und die Auswirkungen von Preissteigerungen standen auf der Agenda der Fachgruppe Bauwirtschaft.

Mehr erfahren
novembertreffen fachgruppe unternehmensnachfolge

Fachgruppe Nachfolge startet Podcast

Die Themen des Novembertreffens der Fachgruppe Unternehmensnachfolge drehten sich um konkrete Fallbeispiele, die Sparkassenoffensive und den neuen Podcast.

Mehr erfahren
Regionalgruppe Süd-Ost in den Räumen der ZAWI-Treuhand Rain

Möglichkeiten des Cross-Selling

Das erste Hybridtreffen der Regionalgruppe Süd-West drehte sich um das Schwerpunktthema Cross-Selling.

Mehr erfahren
Online-Treffen Fachgruppe Finanzierung-Ratinen

Online-Novembertreffen der Fachgruppe Finanzierung-Rating

Die Fachgruppe Finanzierung-Rating bewegte diverse Fachthemen, das Thema Sichtbarkeit und Themen für das Jahr 2022.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage