Startseite / Fachthemen / Marketing / Vertrieb / Zielgruppenspezialisierung im Mittelstand

Zielgruppenspezialisierung im Mittelstand

KMU-Berater Hans Georg Bukel schildert in seinem Managementbrief "Wie Sie durch Zielgruppenspezialisierung erfolgreicher werden" diese Herausforderung und gibt mit zehn Tipps eine Handlungsanleitung.
Sein Beitrag ist wie folgt gegliedert und enthält am Ende eine Checkliste zur eigenen Standortbestimmung:
Einstiegsfall
Definition Zielgruppen
Tipp 1: Konzentration auf die Stärken
Tipp 2: Das richtige Geschäftsfeld
Tipp 3: Zielgruppenspezialisierung
Tipp 4: Das brennendste Problem der Zielgruppe
Tipp 5: Vorteile für die Zielgruppe ermitteln
Tipp 6: Die ideale Zielgruppe
Tipp 7: Brainstorming
Tipp 8: Formulieren Sie Ihren Idealkunden
Tipp 9: Permanenter Prozess
Tipp 10: Zielgruppenanalyse
Die Quintessenz
Checkliste
Den Beitrag können Sie hier herunterladen:

bukel_zielgruppenspezialisierung_die-kmu-berater.pdf

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage