Startseite / Fachthemen / Unternehmenssanierung / Sanierung im Mittelstand und Unternehmensanalyse

Sanierung im Mittelstand und Unternehmensanalyse

KMU-Berater Olaf Marticke ist überzeugt: wenn die Unternehmensanalyse nicht gründlich erarbeitet wird, kann sich der Sanierungserfolg nicht einstellen.
In seinem Beitrag für NWB Betriebswirtschaftliche Beratung “Die Unternehmensanalyse als Erfolgsfaktor von Sanierungen” schreibt er:
“Die vorinsolvenzrechtliche Sanierungsberatung ist eines der haftungsrelevantesten und spannendsten Beratungsbereiche. Innerhalb eines engen Zeitrahmens, der von der geltenden Insolvenzordnung bestimmt wird, muss der Berater die Unternehmenssituation analysieren, einen erfolgversprechenden Maßnahmenkatalog entwickeln, integrierte Planungsrechnungen erstellen und dies alles in einer inhaltlich vorgegebenen Berichtsstruktur überführen. Entscheidend für den Erfolg der Sanierungsberatung ist dabei die Unternehmensanalyse, da auf ihr die weitere Beratung aufbaut. Werden hier Fehler gemacht, kann das schwerwiegende Folgen haben.”
Der Beitrag in NWB-BB gliedert sich in:
I. Sanierungsberatung immer mehr gefragt
II. Unternehmenskrise bedeutet auch Familienkrise
III. Die Analyse als Erfolgsfaktor
IV. Die Auswirkungen fehlerbehafteter Analysen
V. Die gelebte Sanierungssituation aus Beratersicht
Den Original-Beitrag in der “NWB Betriebswirtschaftliche Beratung” mit den Verweisen auf Checklisten in der NWB-Datenbank können Abonnenten hier lesen. Interessenten haben die Möglichkeit, die Zeitschrift inkl. Datenbank 4 Wochen gratis zu testen und ein Probeheft zu bestellen.

Übrigens: Mitglieder des KMU-Beraterverbandes erhalten auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung die Zeitschrift und damit den Zugang zu der umfangreichen Datenbank mit Beratungswerkzeugen mit 13% Rabatt.

Weitere Beiträge der Kategorie Unternehmenssanierung

sanierungsstandards nach starug

Sanierungsstandards nach StaRUG

Durch die Berücksichtigung der StaRUG-Neuerungen schaffen die IDW-Standards zusätzliche Klarheit für die Restrukturierungs- und Sanierungspraxis.

Mehr erfahren
das starug in kinderschuhen, hier: Hammer eines Richters

Das StaRUG in den Kinderschuhen

Für 2021 gibt es noch keine amtliche Statistiken über den Erfolg der StaRUG-Verfahren. Die Ergebnisse des INDat-Reports 2021 geben erste Hinweise.

Mehr erfahren
inanspruchnahme der steuerberater

Inanspruchnahme der Steuerberater bei Insolvenz im Bau

Ein neues Tätigkeitsfeld für Insolvenzberater und betriebswirtschaftliche Berater in der Baubranche ist die Inanspruchnahme der Steuerberater.

Mehr erfahren
Warnsignale, hier Ampel und Schild, Unternehmenskrise

Entwicklung von Unternehmenskrisen – Warnsignale

Jeder Unternehmenskrise gehen Warnsignale voraus. Häufig werden diese übersehen oder zu spät wahrgenommen. Was Unternehmen jetzt tun können.

Mehr erfahren
Finanzielle Auswirkungen und Risiken der Ukraine-Krise

Auswirkungen der Ukraine-Krise auf die inländische Wirtschaft

Die Fachgruppe Sanierung bietet eine Bestandsaufnahme der Risiken und gibt den Unternehmen Sofortmaßnahmen zur direkten Umsetzung an die Hand.

Mehr erfahren
Verpflichtung zur Risikobetrachtung, hier Teambesprechung

Geschäftsführer aufgepasst: Gibt es eine Verpflichtung zur Risikobetrachtung?

Im neuen StaRUG wurden die Pflichten der Geschäftsführer und der Steuerberater neu definiert. Erfahren Sie, worauf es bei einem Frühwarnsystem ankommt.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage