Startseite / News / Offene Atmosphäre beim KMU-Berater Forum in Düsseldorf

Offene Atmosphäre beim KMU-Berater Forum in Düsseldorf

In der Vorstellungsrunde zu Beginn des KMU-Berater Forums horchte bereits der eine oder die andere auf, als sie die Beratungsschwerpunkte der Kollegen vernahmen. Die Bandbreite reichte von Headhunting über Wirtschaftsmediation, Datenschutz, Vertriebsstrategien bis hin zu Buchprojekten.

Die Arbeit des Verbandes und seine Organisationsstruktur

Der Vorstandsvorsitzende Joachim Berendt stellte die Arbeit des Verbandes sowie seine Organisationsstruktur vor. Er betonte den offenen Austausch innerhalb der Fach- und Regionalgruppen des Verbandes als Erfolgsfaktor für das jeweils eigene Beratungsgeschäft. Weiterbildung findet so in der täglichen Verbandsarbeit statt. Mit dem Stichwort Weiterbildung schlug er den Bogen zu den zweimal jährlich stattfinden Fachtagungen. Diese werden von über 60 % der Mitglieder zum Austausch und zum Netzwerken genutzt.

Beraterdatenbank für Kooperationen nutzen

Die KMU-Berater sind als Berufsverband keine Vertriebsplattform, stellte Berendt heraus. Kooperationen zwischen Mitgliedern, um alle Beratungsthemen der Mandanten abdecken zu können, sind allerdings Verbandsalltag. Die Mitglieder stellen sich mit ihrem Profil in der Carl-Dietrich Sander   vor. Als Leiter der   Fachgruppe Finanzierung-Rating   erläuterte er den „Ratingnotenvergleich“ des Verbandes. Die Mitglieder der Fachgruppe haben diesen auf Basis ihrer Beratungserfahrungen erarbeitet. Beraterkollegen und Unternehmen können damit die Ratingnoten ihrer Kreditgeber vergleichen. „Außerdem erhalten sie aus Beratersicht eine Einschätzung, was ihre Ratingnoten über die weitere Kreditvergabebereitschaft ihrer Banken und Sparkassen aussagen sowie einen ersten Handlungsimpuls,“ betonte Sander die Praxisnähe des

Kooperation mit NWB Betriebswirtschaftliche Beratung

Der Verband kooperiert mit verschiedenen Partnern mit dem Ziel, seine Mitglieder und deren Mandanten zu unterstützen. Einer dieser Partner ist die Fachzeitschrift NWB Betriebswirtschaftliche Beratung. Das langjährige Mitglied Werner Broeckmann berichtete über seine Erfahrungen, in NWB-BB Fachbeiträge zu seinem Beratungsschwerpunkt Bauwirtschaft zu veröffentlichen. Damit profiliert er sich fachlich in der Öffentlichkeit. Die Zusammenarbeit mit der Redaktion sei offen und ausgesprochen angenehm. Die Kooperation beinhaltet für die Verbandsmitglieder einen Rabatt von 20% auf den Abonnementspreis für die Fachzeitschrift inklusive der dahinter liegenden umfangreichen Datenbank mit Beratungswerkzeugen.

Erfahrungsbericht eines neuen Mitglieds und Speed Dating

Mit   Maik Weihs   berichtete ein neues Mitglied, wie er zum Verband stieß und welche Vorteile sich daraus für ihn bereits ergeben haben. Er konnte aufgrund der Marketingempfehlungen sein Konzept umstellen und darf heute über volle Auftragsbücher „klagen“. Darüber hinaus betonte er den wichtigen Austausch. „Als Neuling kann ich durch den intensiven Austausch Fehler vermeiden, die andere schon gemacht haben!“

Der informative Nachmittag erreichte mit einem   Speed Dating   seinen Höhenpunkt. Intensiv tauschten sich die Teilnehmer „kurz und knackig“ zu ihren Beratungsschwerpunkten aus. Die abschließende Feedbackrunde zeigte, dass den Gästen besonders folgende Merkmale des Verbandes wichtig sind:

  • Qualitätsansprüche an die Mitglieder,
  • Austauschmöglichkeiten und 
  • Kooperationen unter Beratern.

Betont wurde mehrfach, dass die offene und auch lockere Atmosphäre des Treffens als sehr angenehm empfunden wurde.
Wir haben interessante Menschen kennengelernt mit noch interessanteren Beratungsschwerpunkten und fühlen uns bestärkt darin, weitere KMU-Berater Foren anzubieten. Wir wünschen allen Teilnehmern beruflich viel Erfolg und freuen uns auf ein Wiedersehen. Vielleicht schon bei unserer Frühjahrstagung 2019 zum „Kribbeln im Kopf“?

Weitere Beiträge der Kategorie News

Veranstaltungsplakat des Großen Preis des Mittelstands

Großer Preis des Mittelstandes – Marketinginstrument für KMU-Berater:innen

Der Große Preis des Mittelstands bietet Mitgliedern als Kooperationspartner viele Vorteile.

Mehr erfahren
Sektgläser, Luftballons, Jubiläumslogo: 25 Jahre Bundesverband Die KMU-Berater im Zeitenwandel

Zeitenwandel

Der Bundesverband "Die KMU-Berater" blickt auf 25 Jahre bewegte Verbandsgeschichte zurück.

Mehr erfahren
Ayman El Tarubishy und Winslow Sargeant überreichen Dr. Hartmut Heinrich Meyer die ICSB-Trophäe.

UN ehrt KMU-Berater Dr. Meyer

Dr. Hartmut Heinrich Meyer wurde beim Mittelstandstag der Vereinten Nationen für die beste Arbeit über grünes und verantwortungsvolles Unternehmertum mit der ICSB-Trophäe ausgezeichnet.

Mehr erfahren
Referent Broeckmann während der Fachgruppentagung Sanierung in Fulda, stehend.

Fuldatagung der Fachgruppe Sanierung im Juli

Die Fachgruppe traf sich in Fulda, um sich über zahlreiche Fachthemen von Rechtsprechung über Sanierung bis hin zu Bauwirtschaft und vieles mehr auszutauschen.

Mehr erfahren
regionalgruppen-treffen in ingolstadt in DIE VILLA

Regionalgruppe Süd-Ost trifft sich in Ingolstadt

Das Treffen in Ingolstadt bot spannende Themen von Unternehmensnachfolge über die Offensive Mittelstand bis zur Vorstellung von Mitgliederprojekten.

Mehr erfahren
tagung rg west regionalleiter juli 2022

Wieder- und Neuwahl der Regionalleiter West

Fünf spannende Vorträge, eine Wiederwahl und eine Neuwahl der Regionalleiter standen im Mittelpunkt der Tagung der Regionalgruppe West.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage