Startseite / News / 24. Treffen der Fachgruppe Bauwirtschaft

24. Treffen der Fachgruppe Bauwirtschaft

Insgesamt 12 KMU-Berater und Gäste der Fachgruppe Bauwirtschaft im Bundesverband “Die KMU-Berater” trafen sich im Januar 2021 zu zwei Videokonferenzen. Im Mittelpunkt des 24. Treffens standen wieder fachliche Themen und der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern.

Begrüßung und Vortrag

Nachdem Werner Broeckmann als Leiter der Fachgruppe die Gäste und die KMU-Berater begrüßt hatte, hielt Herr Professor Ralf Schottke von der Universität Leuphana in Lüneburg einen interessanten Vortrag zu den Problemen, die bei Nachträgen aus § 650c BGB entstehen können.

Es zeigten sich ganz neue Herausforderungen für deren Berechnung in der Praxis. Dabei ergibt sich eine Vermischung von Urkalkulation und Istkosten. Interessant war hier besonders, wo und wie Juristen, Baubetriebswirtschaft und klassische Betriebswirtschaft gemeinsam praktikable Lösungen finden müssen.

Funktionen der Webseite nutzen

KMU-Berater Patrick Goris warb noch einmal dafür, die Internetseite des Verbandes auch von der Fachgruppe stärker zu nutzen. Über neue Referenzen, Verknüpfung der Fachgruppe im Beraterprofil und über Fachartikel, die auf der Fachgruppenseite ausgespielt werden, kann ein höherer Bekanntheitsgrad der Fachgruppe erreicht werden.

Fragenkatalog der Fachgruppe Bauwirtschaft

KMU-Berater Hans-Georg Bukel stellte die Endfassung für einen umfassenden Fragenkatalog vor, den die Fachgruppe zur Analyse von Unternehmen der Bauwirtschaft erarbeitet hat. Die Themen reichen dabei von der Angebotserstellung über Mitarbeiterfragen bis hin zur Durchführung von Baumaßnahmen. Dieser Fragenkatalog wird jetzt allen Mitgliedern der Fachgruppe zur Verfügung gestellt und muss sich im praktischen Einsatz bewähren.

Neben diesen Themen spielte der gemeinsame Erfahrungsaustausch und die Marktbeobachtung eine wesentliche Rolle. Hier tauschten sich die Mitglieder über individuelle Erfahrungen und Beobachtungen aus.

Ausblick

Die nächste Fachgruppensitzung wird am 21. April stattfinden. Vorsorglich wird sie wieder als Videokonferenz stattfinden. Gäste sind herzlich eingeladen, an dem Treffen teilzunehmen und so die Fachgruppe Bauwirtschaft und die Arbeit im Bundesverband “Die KMU-Berater” näher kennenzulernen. Anmeldungen senden Sie bitte an den Fachgruppenleiter Werner Broeckmann unter broeckmann@kmu-berater.de.

Der Verband Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e. V. ist ein Zusammenschluss von mehr als 200 Beratern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, kleine und mittelständische Unternehmen zu beraten. Neben klassischen Unternehmensberatern sind hier auch Ingenieure, Juristen und Steuerberater organisiert.

Werner Broeckmann
KMU-Berater
Werner Broeckmann

Weitere Beiträge der Kategorie News

bewertung unfertiger arbeiten

Bewertung von halbfertigen Arbeiten in Kleinunternehmen der Bauwirtschaft

Der Artikel beleuchtet die Eignung von Hilfskonstruktionen zur Bewertung unfertiger Arbeiten und zeigt Probleme und Lösungsansätze auf.

Mehr erfahren
regionalgruppe suedost

Spannende Vorträge beim Julitreffen der Regionalgruppe Süd-Ost

Informative Vorträge, spannende Diskussionen, gegenseitiges Kennenlernen und Netzwerken standen im Mittelpunkt des Präsenztreffens.

Mehr erfahren
stammtisch rg west zollverein

Stammtisch der Regionalgruppe West wieder auf Zeche Zollverein

Die Regionalgruppe West traf sich endlich wieder offline in entspannter Runde zum Netzwerken und den fachlichen Austausch über die MID-Fördermöglichkeiten.

Mehr erfahren
fg unternehmensnachfolge 20210618

Köln-Tagung der Fachgruppe Unternehmensnachfolge

Ein interessanter Fachvortrag, tolle News aus dem Verband und zukunftsweisende neue Projekte der Fachgruppe sorgten für ein spannendes Treffen.

Mehr erfahren
rueckschau fruehjahrskongress

Digitaler Frühjahrskongress überzeugt mit ungewöhnlichen Highlights

Top-Speaker, überraschende Highlights und Netzwerken in sehr guter Stimmung unter den Teilnehmer:innen machten die Tagung zu einem unvergesslichen Event.

Mehr erfahren
offener brief restart 2021 mittelstand

Offener Brief: Vorschläge für einen erfolgreichen Restart des Mittelstands

Ein erfolgreicher Restart des Mittelstandes in 2021 bedingt die Förderung eines betriebswirtschaftlichen Know-how-Transfers.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage