Startseite / Steffi Lange
Ihr KMU-Berater: Dr.
Fachgruppe Gr├╝ndung

Dr.

BWL Beratung und Wirtschaftsmanagement Lange
Inhaberin
Mein Ziel ist es, aus Zweiflern K├Ąmpfer zu machen, die GENAU Ihre Ideen langfristig Erfolg.REICH umsetzen

Kontakt

BWL Beratung und Wirtschaftsmanagement Lange
Fasanenweg 22
39167 Hohe B├Ârde OT Irxleben
Deutschland
  • ├ťber mich
  • Werdegang & Projekte
  • Qualifikationen
Beratungsschwerpunkte
F├Ârdermittel
Gr├╝ndung
Organisation
Sanierung
Unternehmensnachfolge
├ťber mich

Ich bin Beraterin mit dem langen Atem f├╝r Einzelgr├╝nder und familiengef├╝hrte Kleinstunternehmen von der Strukturierung und Finanzierung ihrer Idee bis hin zur Nachfolge f├╝r ihr erfolgreich gewachsenes Unternehmen.

Mit Hilfe umfassender Erfahrungen als Einzelgr├╝nderin – nach jahrzehntelanger T├Ątigkeit in verschiedenen F├Ârderinstituten – seit 2012 kann ich gemeinsam mit meinen Mandanten ihr Unternehmen in allen Phasen der Unternehmensentwicklung ┬áunterst├╝tzen. Nach Analyse der aktuellen ┬áSituation kann ich f├╝r jeden die individuell notwendige L├Âsung aus einer Hand bieten im Verbund mit meinem breiten Netzwerk und gemeinsam mit dem Unternehmer seine Firma langfristig Erfolg.REICH voran bringen. Dies sehe ich als meine Lebensaufgabe an.

Langj├Ąhrige Erfahrungen in der Nutzung der F├Ârderm├Âglichkeiten f├╝r Gr├╝nder, Nachfolger und Kleinstunternehmer erm├Âglichen es mir, notwendige Umsetzungsschritte insoweit zu unterst├╝tzen, dass sich die Unternehmer die Umsetzung ihrer Ideen f├╝r herausgearbeitete Ver├Ąnderungen eher leisten (k├Ânnen). Als zertifizierter Agile Coach kann ich Gr├╝nder und Kleinunternehmer dabei unterst├╝tzen, sich ver├Ąndernden Anforderungen des Marktes offensiv zu stellen und kreativ darauf zu reagieren.

Daf├╝r ist es f├╝r mich wichtig, Partnerin der Offensive Mittelstand und f├╝r das Programm UnternehmernsWERT:Mensch als Beraterin gelistet zu sein und eng mit der BAFA und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt zusammenzuarbeiten. Die Vernetzung mit Berater-Kollegen vor Ort und in unterschiedlichen Verb├Ąnden, wie bei den KMU-Beratern, den Demografieberatern der ddn und der REFA sowie mit Kammern und Verb├Ąnden vor Ort, hat sich f├╝r mich immer wieder als hervorragende M├Âglichkeit erwiesen, f├╝r meine Kunden alle Beratungsbereiche abzudecken, auch wenn dies nicht meine Kernkompetenz ist.

Damit meine Kunden von einem ehrlichen Erfahrungsaustausch profitieren, veranstalte ich gemeinsam mit Partnern in unserem kreativen GENAU-Netzwerk regelm├Ą├čige Unternehmertreffen (Erfolg.REICH-Fr├╝hst├╝ck und Business-TeaTalk jetzt auch hybrid) bei denen mit kollegialer Beratung (oder liberating structures) wichtige aktuellen Themen zur Unternehmensentwicklung diskutiert und L├Âsungen gefunden werden. Ab 2022 wird mein selbst entwickeltes kreatives Unternehmertrainingslager – unter meiner Federf├╝hrung/ Moderation – zur Unternehmensstrategie auch online stattfinden, um Einzelk├Ąmpfern eine Plattform zu geben, sich zu vernetzen und gemeinsam mit Gleichgesinnten GENAU die L├Âsungen zu finden, die die Unternehmer ben├Âtigen, um mit ihren Ideen GENAU so erfolgreich zu sein, wie sie es sich w├╝nschen. Zus├Ątzlich gebe ich meine langj├Ąhrigen Erfahrungen in Vorgr├╝nder- und Existenzgr├╝nderseminaren weiter und schule Unternehmer und deren Mitarbeiter zum Thema ” Was will mein Kunde – WARUM?”. So wird es m├Âglich, dass sich die Kunden bei jedem Kontakt mit den Unternehmen rundrum wohl f├╝hlen und zu Multiplikatoren werden.

Mit regelm├Ą├čigen Weiterbildungen halte ich mich auf dem Laufenden, um meine Mandanten im Bereich der Digitalisierung, agilem Projekt- und Prozessmanagement sowie Prinzipien des New Work ebenso kompetent betreuen zu k├Ânnen, wie sie es in anderen Bereichen von mir gewohnt sind. Gemeinsam mit meinen Kunden erreichen wir das Ziel, aus Zweiflern K├Ąmpfer zu machen, die ihre Idee langfristig Erfolg.REICH umsetzen.

Werdegang
  • ab 02-2007 Alleininhaberin der BWL-Beratung Lange

    Selbst├Ąndige Gr├╝nder- und Unternehmerberaterin
    Beratung von Existenzgr├╝ndern und familiengef├╝hrten Kleinstunternehmen von der Gr├╝ndung bis zur Nachfolge unter Ber├╝cksichtigung aller Finanzierungs- und F├Ârderm├Âglichkeiten

  • 2005 - 2007 Beraterin in der Investitionsbank

    im F├Ârderberatungszentrum der Investitionsbank Sachsen-Anhalt f├╝r Beratung und Votierung von Finanzierungen und F├Ârderung von Gr├╝ndern und Unternehmen in Sachsen-Anhalt

  • 1996 - 2005 Projektmanagerin F├Ârderung

    in der Wirtschaftsf├Ârderungsgesellschaft des Landes Sachsen-Anhalt
    Buchhaltung, Kameralistik, Ausschreibungsmanagement, Standortmanagement und -pr├Ąsentation, Aufbau der digitalen Standortdatenbank f├╝r Sachsen-Anhalt, Ansiedlungs- und F├Ârder-Beratung und -koordination

  • 1989 - 1996 Selbstst├Ąndige Versicherungsvertreterin

    Organisationsleiterin
    Unterst├╝tzung des Aufbaus der R+V Organisation in den Volksbanken des ehemaligen Regierungsbezirkes Magdeburg

  • 1985 -1989 Bezirksbeauftragte Volksbanken

    Des Verbandes der Genossenschaftskassen im Regierungsbezirk Magdeburg
    Gro├čkredite, Controlling und Revision der Volksbanken - damaligen Genossenschaftsbanken

  • 1981 - 1985 Wissenschaftliche Assistentin TU Magdeburg

    an der TU Magdeburg (Heute Otto von Guericke Uni) Promotion: Dr. oec.
    Themen: Arbeitsorganisation, Unternehmensf├╝hrung

  • 1977 - 1981 BWL Studium

    an der TH in K├Âthen Abschluss Dipl.-Ing.oec

Projekte
  • Was will mein Kunde - WARUM?

    vor-Ort Mitarbeiterschulungen in Unternehmen, damit zur kundenzentrierten Unternehmensentwicklung alle Mitarbeiter an einem Strang ziehen und jeder Kunden entsprechend seinen W├╝nschen optimal betreut wird

  • Business TeaTalk Online

    zweimonatliches Onlinetreffen f├╝r Unternehmer aus Sachsen-Anhalt und Umgebung zu Strategiethemen analog dem Vor-Ort-Treff f├╝r alle, die nicht offline dabei sein konnten

  • Business TeaTalk

    zweimonatliches Treffen zu Strategiethemen f├╝r interessierte Unternehmer im Teesalon Magdeburg Halberst├Ądter Stra├če 90

  • Unternehmertrainingslager

    hochwertiges Unternehmertraining (7 Trainings) zur Entwicklung und Optimierung der eigenen Strategie auf Basis der MEWES-Strategie in kleinem Kreis Gleichgesinnter unter Moderation der Beraterin

  • Erfolg.REICH-Fr├╝hst├╝ck

    quartalsweise Unternehmertreffen zur Strategiethemen in Form einer offenen Diskussion mit dem Focus auf Netzwerken und Weiterbildung, um Einzelunternehmen Erfolg.REICH zu machen

Qualifikationen
  • 2021 - zertifizierter Agile Coach

    Ver├Ąnderungen im Unternehmen kreativ voranbringen, Unternehmenskultur und Mitarbeiterf├╝hrung und Kundenzentrierung stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die Sichtbarkeit und das Onlinemarketing f├╝r kleine Unternehmen

  • 2016 - autorisierter Berater UWM(Neu), BAFA - Nutzung

    gelistet im Beraterpool der Investitionsbank Sachsen-Anhalt f├╝r das Programm Weiterbildung Betrieb und POE

  • 2014 - systemischer Prozessberater, BGM-Lotse

    autorisierter Berater UWM, Listung im Beraterpool der Investitionsbank Sachsen-Anhalt in den Bereichen Risikomanagement Organisationsoptimierung, Nachfolge

  • 2013 - Dex Demografieberater, Mitglied ddn ab 2020

    Wie kann sich ein Unternehmen unter den aktuellen demografischen Herausforderungen erfolgreich weiter entwickeln, als Arbeitgeber attraktiv sein f├╝r seine Mitarbeiter

  • 2007 - 2019 regelm├Ą├čige Weiterbildung bei der KfW

    Unternehmensgr├╝ndung, Wachstum erfolgreich begleiten, Finanzierung, Unternehmensnachfolge, Sanierungsberatung, F├Ârderprogramme des Bundes und der L├Ąnder

  • 2012 - Erfolgsstrategie und KVP

    Optimierung der Gesch├Ąftsprozesse, interne Kontrollsysteme, Kompetenztrainerin f├╝r KMU/Gr├╝ndung

  • 2010 - Unternehmensgr├╝ndung und Sanierungsberatung

    Konzeption und Controlling, Haftungsrisiken in der Insolvenz, Beraterhaftung insolvenz- und Arbeitsrecht

  • 2009 - Fachkr├Ąftesicherung im Unternehmen und Risikomanagement

    Wertermittlung von Immobilien, ├ťberschuldungs- und Sanierungspr├╝fung, Risikomanagement f├╝r Steuerberater/Unternehmensberatung

  • 2008 - Innovationsmanagement

    Wie setze ich Innovationen im Unternehmen mit dem geringsten Aufwand um

  • 2007 - Strategieoptionen f├╝r kleine und mittlere Unternehmen

    mit Strategieinnovationen aus der Krise

Branchen

  • Bau
  • Chemie
  • Dienstleistungen
  • Finanzen
  • Gesundheit, Medizin & Pharma
  • Handel & Konsumg├╝ter
  • Industrielle Zulieferer
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Medien
  • Nahrung & Genuss
  • Textil & Mode
  • Tourismus & Freizeit
  • Transport & Logistik
  • Werkstoffe & Werkstoffverarbeitung

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Russisch