Startseite / Steffi Lange
Ihr KMU-Berater: Dr.
Fachgruppe Gründung

Dr.

BWL Beratung und Wirtschaftsmanagement Lange
Inhaberin
Mein Ziel ist es, aus Zweiflern Kämpfer zu machen, die gezielt Ihre Ideen langfristig Erfolg.REICH umsetzen

Kontakt

BWL Beratung und Wirtschaftsmanagement Lange
Fasanenweg 22
39167 Hohe Börde OT Irxleben
Deutschland
  • Über mich
  • Werdegang & Projekte
  • Qualifikationen
Beratungsschwerpunkte
Fördermittel
Gründung
Organisation
Sanierung
Unternehmensnachfolge
Über mich
Ich bin Expertin für Einzelgründer und familiengeführte Kleinstunternehmer von der Strukturierung und Finanzierung ihrer Idee bis hin zur Nachfolge für ihrn erfolgreich gewachsenes Unternehmen.
Mit Hilfe umfassender Erfahrungen als Einzelgründerin kann ich in allen Bereichen der Unternehmensentwicklung die aktuelle Situation analysieren und im Verbund mit meinem breiten Netzwerk für jeden die individuell notwendige Lösung aus einer Hand bieten, um gemeinsam mit dem Unternehmer seine Firma langfristig Erfolg.REICH voran zu bringen.
Langjährige Erfahrungen in der Nutzung der Fördermöglichkeiten für Gründer und Kleinstunternehmer ermöglichen es mir, notwendige Umsetzungsschritte insoweit unterstützen, dass sich die Unternehmer ihre Ideen für herausgearbeitete Veränderungen eher leisten (können).
Dafür bin ich Partnerin der Offensive Mittelstand und für das Programm UnternehmernsWERT:Mensch als Beraterin gelistet, ebenso bei der BAFA und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt.
Die Vernetzung mit Berater-Kollegen vor Ort und in unterschiedlichen Verbänden, wie bei den KMU-Beratern, hat sich für mich immer wieder als hervorragende Möglichkeit erwiesen, für meine Kunden alle Beratungsbereiche abzudecken, auch wenn dies nicht meine Kernkompetenz ist.
Damit meine Kunden davon profitieren, veranstalte ich gemeinsam mit Partnern regelmäßige Unternehmertreffen und ein selbst entwickeltes kreatives Unternehmertrainingslager - unter meiner Federführung/Moderation - zur Unternehmensstrategie, um Einzelkämpfern eine Plattform zu geben, sich zu vernetzen und gemeinsam mit Gleichgesinnten genau die Lösungen zu finden, die die Unternehmer benötigen, um mit ihren Ideen genau so erfolgreich zu sein, wie sie es sich wünschen. 
Zusätzlich gebe ich meine langjährigen Erfahrungen in Vorgründer- und Existenzgründerseminaren weiter.
Mit regelmäßigen Weiterbildungen halte ich mich auf dem Laufenden, um meine Mandanten im Bereich der Digitalisierung ebenso kompetent betreuen zu können, wie sie es in anderen Bereichen von mir gewohnt sind. 


Werdegang
  • ab 02-2007 Alleininhaberin der BWL-Beratung Lange

    Selbständige Gründer- und Unternehmerberaterin
    Beratung von Existenzgründern und familiengeführten Kleinstunternehmen von der Gründung bis zur Nachfolge unter Berücksichtigung aller Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

  • 2005 - 2007 Beraterin in der Investitionsbank

    im Förderberatungszentrum der Investitionsbank Sachsen-Anhalt für Beratung und Votierung von Finanzierungen und Förderung von Gründern und Unternehmen in Sachsen-Anhalt

  • 1996 - 2005 Projektmanagerin Förderung

    in der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Sachsen-Anhalt
    Buchhaltung, Kameralistik, Ausschreibungsmanagement, Standortmanagement und -präsentation, Aufbau der digitalen Standortdatenbank für Sachsen-Anhalt, Ansiedlungs- und Förder-Beratung und -koordination

  • 1989 - 1996 Selbstständige Versicherungsvertreterin

    Organisationsleiterin
    Unterstützung des Aufbaus der R+V Organisation in den Volksbanken des ehemaligen Regierungsbezirkes Magdeburg

  • 1985 -1989 Bezirksbeauftragte Volksbanken

    Des Verbandes der Genossenschaftskassen im Regierungsbezirk Magdeburg
    Großkredite, Controlling und Revision der Volksbanken - damaligen Genossenschaftsbanken

  • 1981 - 1985 Wissenschaftliche Assistentin TU Magdeburg

    an der TU Magdeburg (Heute Otto von Guericke Uni) Promotion: Dr. oec.
    Themen: Arbeitsorganisation, Unternehmensführung

  • 1977 - 1981 BWL Studium

    an der TH in Köthen Abschluss Dipl.-Ing.oec

Projekte
  • Unternehmertrainingslager

    hochwertiges Unternehmertraining (7 Trainings) zur Entwicklung und Optimierung der eigenen Strategie auf Basis der MEWES-Strategie in kleinem Kreis Gleichgesinnter unter Moderation der Beraterin

  • Erfolg.REICH-Frühstück

    quartalsweise Unternehmertreffen zur Strategiethemen in Form einer offenen Diskussion mit dem Focus auf Netzwerken und Weiterbildung, um Einzelunternehmen Erfolg.REICH zu machen

Qualifikationen
  • 2016 - autorisierter Berater UWM(Neu), Reautorisierung BAFA

    gelistet im Beraterpool der Investitionsbank Sachsen-Anhalt für das Programm Weiterbildung Betrieb und POE

  • 2014 - systemischer Prozessberater, BGM-Lotse, Onlinemarketing für kleine Unternehmen

    autorisierter Berater UWM(Vorstufe), Listung im Beraterpool der Investitionsbank Sachsen-Anhalt in den Bereichen Risikomanagement Organisationsoptimierung, Nachfolge

  • 2013 - Dex Demografieberater

    Wie kann sich ein Unternehmen unter den aktuellen demografischen Herausforderungen erfolgreich weiter entwickeln, als Arbeitgeber attraktiv sein für seine Mitarbeiter

  • 2007 - 2019 regelmäßige Weiterbildung bei der KfW

    Unternehmensgründung, Wachstum erfolgreich begleiten, Finanzierung, Unternehmensnachfolge, Sanierungsberatung, Förderprogramme des Bundes und der Länder

  • 2012 - Erfolgsstrategie und KVP

    Optimierung der Geschäftsprozesse, interne Kontrollsysteme, Kompetenztrainerin für KMU/Gründung

  • 2010 - Unternehmensgründung und Sanierungsberatung

    Konzeption und Controlling, Haftungsrisiken in der Insolvenz, Beraterhaftung insolvenz- und Arbeitsrecht

  • 2009 - Fachkräftesicherung im Unternehmen und Risikomanagement

    Wertermittlung von Immobilien, Überschuldungs- und Sanierungsprüfung, Risikomanagement für Steuerberater/Unternehmensberatung

  • 2008 - Innovationsmanagement

    Wie setze ich Innovationen im Unternehmen mit dem geringsten Aufwand um

  • 2007 - Strategieoptionen für kleine und mittlere Unternehmen

    mit Strategieinnovationen aus der Krise

Branchen

  • Bau
  • Dienstleistungen
  • Gesundheit, Medizin & Pharma
  • Handel & Konsumgüter
  • Industrielle Zulieferer
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Medien
  • Nahrung & Genuss
  • Textil & Mode
  • Tourismus & Freizeit
  • Transport & Logistik
  • Werkstoffe & Werkstoffverarbeitung

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Russisch