Digitale Erfolgsgeschichten

Vom Traditionshersteller zum neuen Business Model

Die Herausforderung

Der Kunde

Connect One  – Physische Produkte mit IoT verbinden

Connect One ist spezialisierter Partner für die Vernetzung physischer Produkte mit dem Internet der Dinge (IoT). Connect One kombiniert Sensoren, Software und Services, um Produkte bereits im Herstellungsprozess durch die Connect One Cloud erkennen und registrieren zu können. Dadurch können Hersteller in Echtzeit direkten Kontakt mit allen Nutzern entlang der Wertschöpfungskette bis zum Endkunden aufnehmen.

unbenannt 3
unbenannt 4

Aus einem mittelständischem Familienunternehmen entsteht ein neues Business Model. Der Traditionshersteller für Glasdesign, Produktion und Veredelung und Gläsern für die Getränke- und Werbemittelindustrie steht vor einer zentralen Weichenstellung: Die Wertschöpfungsstufe im klassischen Geschäftsmodell wird von Glashütten übernommen und bringt die Frage auf, wie sich der Innovationsführer am Markt behaupten kann.

nieraad thomas

Woodpecker Finch unterstützt von der Strategie bis zur Umsetzung effektiv in der digitalen Transformation

Geschäftsführer Thomas Nieraad

Unser Job

Mit Gläsern, die Kunden verstehen, revolutioniert RASTAL die Gastronomie und Digitalisierung das Geschäftsmodell des Familienunternehmens. „Mit diesen Gläsern hat RASTAL die weltweite Trinkkultur geprägt“, betont Thomas Nieraad, CEO seit 2015, der bei einer prämierten „Marke des Jahrhunderts“ angeheuert hat, um sie fürs nächste Zeitalter neu zu erfinden.  
In gemeinsamen Strategie Workshops haben wir das Geschäftsmodell weiterentwickelt. Nach dem Vorbild IoT verbinden sich Glas und Elektronik, um den Endkonsumenten und Gastronomen das Leben leichter zu machen. Eine innovative NFT-Technologie verbindet Glas und Chip dauerhaft und überlebt auch Industriespülmaschinen unbeschadet. So kann das Glas kommunizieren, zum Beispiel über ein NFC-fähiges Smartphone, das den Chip ausliest und die Daten in die Telekom Cloud sendet zur zentralen Verarbeitung. In der Gastronomie verbindet sich das Glas auch mit der Theke: Die Smartbar fungiert als Lesestation und erkennt, welches Glas zum Kunden herübergereicht wird.

Das hat Connect One mit Woodpecker Finch erreicht.

Konkret konnten wir folgende Inhalte vermitteln:

  • Digitale Produkte ermöglichen Interaktion mit dem Kunden in Echtzeit ohne Streuverluste
  • Neue Erlösmodelle über Primärdatenerfassung und Nutzung am “Point of Consumption”, Prognose des Konsumverhaltens, Promotionplanung, Benchmarks, Disposition und Supply-Chain-Optimierung.
  • Das Traditionsprodukt wird zum Befähiger für neue Geschäftsmodelle auf Basis von Daten. Mit dem neuen Geschäftsmodell prägt ein Mittelständler die ganze Branche.

Das Team von Woodpecker Finch bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Team von Connect One.

Die Ergebnisse in Zahlen

350.000

neue

vernetzte Produkte

100

%

digitale Umsätze

50

%

mehr Planungsgenauigkeit Konsumverhalten

100

%

Transparenz in der Konsum-Kette

Verena Fink

Zeigt Ihnen, wie Sie Ihre die Digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich umsetzen können.

Verena Fink