Akademie Zertifikatslehrgang
Startseite / Für Berater / Akademie

Akademie

Zertifikatslehrgang zum KMU-Berater

Die Beratung von KMUs hat viele Besonderheiten und verlangt ein tiefes Know-how. Um Einsteigern Kernkompetenzen zu vermitteln und erfahrenen Beratern eine Weiterbildungsoption zu bieten, hat der Bundesverband - Die KMU-Berater den ersten Zertifikatslehrgang zum KMU-Berater ins Leben gerufen. 2020 geht der Zertifikatslehrgang erstmalig an den Start. Kernziel ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu befähigen, den Wandel in KMUs erfolgreich beratend zu begleiten.

Das Curriculum der Ausbildung wird gemeinsam mit der Akademie für den Mittelstand und Herrn Prof. Dr. Rolf Koerber, Technische Universität Dresden, durchgeführt. Es umfasst über 100 Unterrichtsstunden zu den Aufgaben, Instrumenten sowie zur Kommunikation in der Beratung. Auch die Probleme und Herausforderungen von KMUs werden thematisiert. Der erste Lehrgang findet unter der engen Betreuung von Dr. Hartmut Meyer für den Bundesverband – Die KMU-Berater statt und soll nach einem erfolgreichen Erstdurchlauf als fester Bestandteil des Weiterbildungsangebots in den Verband integriert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Infos zum Zertifikatslehrgang

Abschluss

Der Abschluss der Ausbildung bildet ein anerkanntes Zertifikat der Akademie für
den Mittelstand: „KMU-Berater“ nach DIN 33459 (PAS 1064).

Zielgruppe

  • KMU-Berater mit Erfahrungen
  • KMU-Berater als Karriere-Option
  • Zukünftige Berater mit der Zielrichtung KMU-Beratung

Teilnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens zweijähriger, einschlägiger
    Berufserfahrung (EQR Stufe 4)
  • Bachelor-Abschluss (Europäischer Qualifikationsrahmen Stufe 6)

Ablauf und Kosten

Das Seminar erstreckt sich über 3 – 4 Monate. Nach dem Präsenzblock (Block 1) über zwei Tage folgt eine achtwöchige Phase des Blendend Learning (Block 2). Nach einer einwöchigen Pause schließt das Seminar mit dem Abschlussseminar in Präsenzform ab (Block 3). Die Präsenztermine finden in Dresden statt. Die geplanten Termine sind wie folgt:

  • Block 1: 13. und 14. März 2020
  • Block 2: ab dem 15. März, 8 Wochen, jeweils Dienstag oder Mittwoch
  • Block 3: 4 – 6. Juni 2020

Der Preis des Zertifikatslehrgangs beträgt 2.750 Euro. Mitglieder des Bundesverband - Die KMU-Berater oder Anwärter bekommen einen Preisnachlass von 250 €. Der Preis beinhaltet die Seminarunterlagen, Tagesverpflegung während der Präsenzphasen sowie eine Prüfungsgebühr. Für weitere Informationen oder Anmeldungen wenden Sie sich bitte an dr.meyer@kmu-berater.de.

Die Ausbilder

Zu den Ausbildern gehören Dr. Hartmut Meyer vom Bundesverband - Die KMU-Berater, Prof. Dr. Rolf Koerber, Technische Universität Dresden und Hans-Josef Helf, Rhetorik- und Vertriebstrainer.

Die Inhalte

  • Block 1: Der KMU-Berater als Problemlöser und Change Agent im Mittelstand
  • Block 2: Methodenkompetenz eines KMU-Beraters
  • Block 3: Der Beratungsprozess als Grundlage der sozialen und persönlichen
    Kompetenzen eines KMU-Beraters

Block 1: Change Management und Problemlösung: Veränderung als Kern von Beratung

Der Basisblock konzentriert sich auf die Grundlagen jeder Beratung: Wie und wodurch die Veränderung und Entwicklung von Personen und Organisationen angestoßen und begleitet werden kann, ist die Kernfrage des ersten Blocks.

Wir beschäftigen uns mit der Rolle und den Ressourcen der Beratenden, so dass die Grundlagen eines persönlichkeitsbezogenen Beraterprofils entwickelt werden.

Als weitere Themen werden Kommunikations- und Gesprächstechniken, Konfliktsituationen und Umgang mit wirtschaftlichem Druck sowie die Rahmenbedingungen einer KMU-Beratung behandelt.

Block 2: Instrumentenkoffer für den Berater (Methoden und soziale Kompetenz)

Das Ausbildungsziel in dem zweiten Block ist, die methodischen Kernkompetenzen
für eine erfolgreiche Mittelstandsberatung zu vermitteln.  Dazu gehören die Persönlichkeitsentwicklung eines Beraters, Tools und Handlungsfelder des Beraters und die Fähigkeit, Analysen und Erhebungen durchzuführen.

Besonderer Wert wird darauf gelegt, das Fachwissen ziel- und situationsorientiert anwenden zu können. Die verschiedenen Moduleinheiten sind die Basis eines professionellen Unternehmensberaters für KMU. Der Unterricht findet im zweiten Block virtuell statt.

Block 3: Der Beratungsprozess und Wissenstransfer zur Gestaltung von Veränderungen in KMUs

Ziel dieses Blocks ist es, die erlernten Inhalte in einen Beratungsprozess und in
einem Prozess des Wissenstransfers zu integrieren. Hier soll besonders die soziale und persönliche Kompetenz des Beraters durch Kenntnisse der Didaktik, Lernmodelle und den Beratungsprozess erweitert werden. Im Anschluss an das Modul findet die Abschlussprüfung statt.

 

Verband kennenlernen

Lernen Sie den Verband bei den Treffen der Fachgruppen und Regionalgruppen kennen.

Jetzt anmelden

Ausbilder

Dr. Hartmut Meyer

Dr. Hartmut Heinrich Meyer
Inhaber bei Contor21, Dozent, KMU-Berater

Prof. Dr. Rolf Koerber
Technische Universität Dresden, Dozent, Pädagoge, Projektmanager, Leitung des IBE-Institut für Begabung und Entwicklung

Hans-Josef Helf
Rhetorik- und Vertriebstrainer

Vorteile nutzen

Nutzen Sie die Vorteile Ihrer Mitgliedschaft und erweitern Ihren Kundenkreis.

Vorteile Mitgliedschaft

Termine für Berater