Startseite / Fachthemen / Finanzierung / Der GoBD-Schnellcheck

Der GoBD-Schnellcheck

Dieser Beitrag von Joachim Welper ist erschienen in den KMU-Berater News 2016-02. Am Ende können Sie den GoBD-Schnellcheck herunterladen, um ihn in Ihrem Unternehmen zu nutzen.

Seit 2015 zwingend zu beachten

An den GoBD kommt kein Unternehmen vorbei. Bereits seit dem 1. Januar 2015 sind die GoBD zwingend zu beachten und einzuhalten.

Das Problem bei Nichteinhaltung: Die GoBD werden künftig Gegenstand der steuerlichen Außenprüfung sein. Stellen die Prüfer des Finanzamtes Mängel fest, können sie daraus Zuschätzungen zu den bisher vom Unternehmen ermittelten Ertrags- und Umsatzsteuern ableiten – also die Steuerbelastung nachträglich erhöhen.

Schnellcheck unterstützt Unternehmer

Mit diesem Schnellcheck prüfen Unternehmen, was die GoBD im Einzelnen verlangen und an welchen Stellen des Unternehmens eventuell noch Maßnahmen getroffen werden müssen, um die GoBD zukünftig vollständig einzuhalten.

Der Schnellcheck gliedert die wesentlichen Aspekte der GoBD in zwölf Kapitel:

  1.    Aufbewahrung von Papierbelegen und weiteren Daten
  2.    Dokumentation zu Hardware und Software
  3.    Verfahrensanweisung zum Umgang mit Daten
  4.    Ordnungsmäßigkeit des Rechnungswesens
  5.    Zeitnähe der Erfassung von Buchungsvorgängen
  6.    regelmäßige „Festschreibung“ der Buchführung – keine Veränderbarkeit mehr
  7.    revisionssichere Speicherung elektronischer Daten
  8.    Lesbarkeit der elektronischen Daten während der steuerlichen Aufbewahrungsfrist
  9.    Sicherung aller Daten gegen Verlust
10.    Sicherungskonzept speziell für die elektronischen Daten
11.    vorhandenes Internes Kontrollsystem (IKS)
12.    Trennung privater Daten

Weitere Details und Download

Den ausführlichen Schnellcheck mit den Details zu den zwölf Gliederungspunkten finden Sie am Ende des Beitrags zum Herunterladen.
Eine ausführliche Darstellung von Joachim Welper zum GoBD-Schnellcheck finden Sie in der Fachzeitschrift “NWB Betriebswirtschaftliche Beratung 12/2016”.

Den Originalbeitrag in der “NWB-BB”  können Abonnenten hier lesen und kostenlos herunterladen. Interessenten haben die Möglichkeit, die Zeitschrift inkl. Datenbank 4 Wochen gratis zu testen und ein Probeheft zu bestellen.

Übrigens: Mitglieder des Bundesverband – Die KMU-Berater erhalten auf der Basis einer Kooperationsvereinbarung die Zeitschrift und damit den Zugang zu der umfangreichen Datenbank mit Beratungswerkzeugen mit 20% Rabatt.

kmu-berater-news_2016-02_gobd-schnellcheck_welper_die-kmu-berater.pdf

Weitere Beiträge der Kategorie Finanzierung

Eigenkapitalpolitik Zukunftsthema für Unternehmen

Eigenkapitalpolitik – Zukunftsthema für Unternehmen

Jedes Unternehmen hat Eigenkapital. Doch viele Unternehmen haben keine Eigenkapitalpolitik. Damit verschenken Unternehmen oft geschäftliche Vorteile.

Mehr erfahren
forbearance massnahmen

Forbearance-Maßnahmen der Kreditinstitute – wenn es enger wird

Der Beitrag in der Juliausgabe der Fachzeitschrift NWB-BB handelt von den neuesten Ansätzen der Bankenregulierung und von möglichen Beratungs-Ansätzen.

Mehr erfahren
gastronomie zwischenfinanzieren

Gastronomie: Ohne Zwischenfinanzierung geht es nicht

André Grenzdörfer spricht über die Situation der Gastronomie und die Notwendigkeit der Zwischenfinanzierung der staatlichen Hilfen durch die Hausbanken.

Mehr erfahren
corona und stundungen

Corona und Stundungen

Corona brachte für viele Unternehmen plötzliche und unvorhersehbare Liquiditätsengpässe – die Einnahmen brachen weg. Eine der ersten wirksamen Maßnahmen dagegen waren großzügige Stundungsregelungen der Finanzverwaltung und der Sozialversicherungen. Stundungen haben allerdings eine Folgewirkung: „Irgendwann“ sind die Beträge nach zu entrichten. Beratungsaufgabe mit Langzeitwirkung Die damit verbundenen Fragen und Aufgaben im Unternehmen beschreiben die beiden KMU-Berater…

Mehr erfahren
jahresabschluss 2019

Corona-Hilfen: Der Kfw-Schnellkredit und der Jahresabschluss 2019

Banken tun sich mit dem KfW-Schnellkredit schwer. Der Beitrag von Carl-Dietrich Sander beschreibt die Hintergründe und zeigt einen Lösungsweg auf.

Mehr erfahren
kreditverhandlungen 1

Der Weg zu “normalen Krediten” in Zeiten der Krise

Wie gesunde Unternehmen in Zeiten der Krise an nötige Investitionsmittel kommen und was es zu beachten gilt, erläutert Marc Ackermann in seinem Interview.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage