Startseite / Fachthemen / Unternehmenssanierung / Insolvenzreife nach IdW S 11

Insolvenzreife nach IdW S 11

Dieser Frage geht KMU-Berater Marc Ackermann in einem Beitrag für die Zeitschrift für Unternehmensberatung 08-2015 nach.
Sein Resümé in der Einleitung zu seinem Beitrag:
"Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland hat mit dem IDW S 11 einen neuen Standard zur Beurteilung des Vorliegens von Insolvenzgründen veröffentlicht. Für Unternehmensberater zwar nicht bindend, enthält er doch eine Vielzahl hilfreicher Hinweise für die Erstellung von Zahlungsunfähigkeits- und Überschuldungsprüfungen. Leider ist dem IDW dabei nicht der ganz große Wurf gelungen: Zwar wurde die aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung umfassend ausgewertet, darüber hinausgehende Auslegungshilfen fehlen jedoch weitgehend."
Sein Beitrag ist wie folgt gegliedert:
1.  Einleitung
2.  Überblick über die wesentlichen Regelungen des IdW S 11

2.1  Zahlungsunfähigkeit – Stichtagsbetrachtung
2.2  Zahlungsunfähigkeit – dynamische Betrachtung
2.3  Überschuldung

3.  Fazit
Den gesamten Beitrag lesen Sie auf www.consultingbay.de.

Weitere Beiträge der Kategorie Unternehmenssanierung

Warnsignale, hier Ampel und Schild, Unternehmenskrise

Entwicklung von Unternehmenskrisen – Warnsignale

Jeder Unternehmenskrise gehen Warnsignale voraus. Häufig werden diese übersehen oder zu spät wahrgenommen. Was Unternehmen jetzt tun können.

Mehr erfahren
Finanzielle Auswirkungen und Risiken der Ukraine-Krise

Auswirkungen der Ukraine-Krise auf die inländische Wirtschaft

Die Fachgruppe Sanierung bietet eine Bestandsaufnahme der Risiken und gibt den Unternehmen Sofortmaßnahmen zur direkten Umsetzung an die Hand.

Mehr erfahren
Bauwirtschaft: Konflikte und Auswirkungen der Nachtragsregelungen

Fortführungs- und Fortbestehensprognose von Bauunternehmen

In diesem Artikel beleuchten wir die Auswirkungen der neuen Nachtragsregelungen im BGB und die Chancen und Problemen für alle Beteiligten.

Mehr erfahren
Verpflichtung zur Risikobetrachtung, hier Teambesprechung

Geschäftsführer aufgepasst: Gibt es eine Verpflichtung zur Risikobetrachtung?

Im neuen StaRUG wurden die Pflichten der Geschäftsführer und der Steuerberater neu definiert. Erfahren Sie, worauf es bei einem Frühwarnsystem ankommt.

Mehr erfahren
Exit-Symbol: Risiken für Bauunternehmen, Rolle des Frühwarnsystems

Aktuelle Risiken für Bauunternehmen – auf was muss ein Frühwarnsystem achten?

Steigende Baupreise und gestörte Lieferketten sind Entwicklungen, die mit einigen Risiken für Bauunternehmen einhergehen. Lesen Sie hier, welche Maßnahmen jetzt sinnvoll sind.

Mehr erfahren
Der sichere Weg aus der Krise, Bild Treppenaufgang

Der sichere Weg aus der Krise

Axel Stauffenberg zeigt Ihnen in fünf bewährten Schritten einen sicheren Weg aus der Krise.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage