Startseite / News / Gute Beratung schafft “nur Gewinner”

Gute Beratung schafft “nur Gewinner”

Das Online-Magazin return (Springer Professional) veröffentlichte den Beitrag „Nur Gewinner“ von Joachim Berendt und Boje Dohrn über die Voraussetzungen einer guten Beratung. Lesen Sie im folgenden Beitrag eine kurze Zusammenfassung des Artikels.

Die drei Säulen einer guten Beratung

Drei Kriterien sollte eine gute Beratung erfüllen: eine gute Vorbereitung, eine rechtzeitige Beauftragung und geprüfte Qualitätsstandards.

Eine gute Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung bedeutet die Hälfte des Erfolgs einer Unternehmensberatung. Unternehmer geben vor und in einer Beratung einen Vertrauensvorschuss, der während einer Beratung immer wieder bestätigt werden muss. Der Nutzen einer Beratung zeigt sich schließlich erst am Ende des Projektes oder sogar noch später. Dieser Nutzen hängt vom Bedarf, den Zielen und von den Erwartungen ab, die bei Auftragsklärung präzise formuliert werden sollten.

Eine qualifizierte Beratung

Eine gute Beratung schafft zweitens Impulse für Lösungen, unterstützt bei der Umsetzung und leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Ein nachhaltiger Nutzen stellt sich allerdings nur ein, wenn eine qualifizierte Beratung rechtzeitig herangezogen wird.

Qualitätssicherung

Der dritte Aspekt ist die Qualitätssicherung der Beratung. Dazu gehören u.a. die völlige Unabhängigkeit von Beraterinnen und Beratern, eine qualifizierte Ausbildung, Berufserfahrung, kontinuierliche Weiterbildung und die Anerkennung durch einen Berufsverband.

Beraterverbände fordern definierte Qualitätsstandards

Eine gute Beratung hängt von mehreren Kriterien ab. Die beiden Beraterverbände “Die KMU-Berater” und der „IBWF“ fordern daher, über definierte Qualitätsstandards ein hohes Maß an Sicherheit für den Mittelstand zu gewährleisten. Darüber hinaus empfehlen sie Unternehmen, sich bei der Suche nach Beratern am LeitfadenGut beraten“ der Offensive Mittelstand zu orientieren.

Gerne können Sie hier den vollständigen Beitrag “Nur Gewinner” als PDF-Dokument downloaden.

Joachim Berendt, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes “Die KMU-Berater”
Boje Dohrn, Präsident des “IBWF e. V. – Das Netzwerk für Mittelstandsberater”

Weitere Beiträge der Kategorie Beratungsbeispiele aus verschiedenen Branchen, News

Unternehmensberatung ohne Handschlag

Unternehmensberatung ohne Handschlag

Im NIEDERRHEIN MANAGER kommt der Vorstandsvorsitzende Joachim Berendt zum Thema Beratungsbranche im Wandel der Digitalisierung zu Wort.

Mehr erfahren
KMU-Akademie

Akademie des Bundesverbandes “Die KMU-Berater” startet mit drei neuen KMU-Berater-Ausbildungen

Die Akademie des Bundesverbandes “Die KMU-Berater” startet im neuen Jahr mit drei erstklassigen Zertifikatslehrgängen für KMU-Berater.

Mehr erfahren
Tagung Fachgruppe Fördermittel

Von Bewilligungspraxis bis Energieberatungen

Energieberatungen für den Mittelstand und weitere Themen standen im Mittelpunkt der Oktober-Tagung der Fachgruppe Fördermittelberatung.

Mehr erfahren
Personalgespräch - Personalmanagement in KMUs

Personalmanagement verständlich gemacht

Von Willkommenskultur bis Kündigung: Der neue Leitfaden beantwortet praxisnah und verständlich viele Fragen von KMUs zum Thema Personalmanagement.

Mehr erfahren

Das neue Stabilisierungs- und Restrukturierungsrecht – ein großer Wurf

Thomas Schader erläutert die Änderungen des neuen Stabilisierungs- und Restrukturierungsgesetzes und die Vorteile für Unternehmen in der Krise.

Mehr erfahren

Virtuelle Fachtagung überrascht mit innovativen Formaten

Der erste Online-Herbstkongress begeisterte die Teilnehmer/innen mit innovativen Themen, Workshops, BarCamp-Sessions und neuen Netzwerkformaten.

Mehr erfahren

Vorteile für Mitglieder

  • Erweitertes Netzwerk
  • Fachlicher Austausch
  • Wissensaufbau
  • Mehr PR & Marketing
  • Sichtbarkeit im Netz
Alle Vorteile für Mitglieder

Projektanfrage

Sie haben ein themenübergreifendes Projekt oder suchen die Expertise eines Beraters zu einem konkreten Thema? Gerne nehmen wir uns Ihrer Anfrage persönlich an und suchen den richtigen KMU-Berater für Sie.

Und so einfach geht's:

  • Ihre Anfrage wird an alle KMU-Berater weitergeleitet
  • Sie erhalten nur Feedback von relevanten KMU-Beratern
  • Bei themenübergreifenden Projekten kooperieren die KMU-Berater untereinander
Zur Projektanfrage